Infoblatt

Die folgenden Anmerkungen sollen dazu dienen, den Gästen unserer Hundepension den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

 Bitte planen Sie Ihre An- und Abreise so, dass Sie Ihren Hund zu folgenden Zeiten bringen und holen können:

Montag bis Freitag 08.00 Uhr – 12.00 Uhr 18.00 Uhr – 19.00 Uhr  
Samstag 08.00 Uhr – 10.00 Uhr 18.00 Uhr – 19.00 Uhr  
Sonntag u. Feiertage                                10.00 Uhr 18.00 Uhr – 19.00 Uhr  

 

Bitte nutzen Sie unseren Parkplatz und halten Sie Ihren Hund auf dem Weg zur Unterkunft an der Leine, unsere Anpflanzungen können nur so gedeihen. Sie werden von unserem Mitarbeiter empfangen und können dann gemeinsam das gebuchte Quartier aufsuchen.

Wir verfügen über 30 Plätze in zwei Häusern, von denen 24 Plätze beheizbar sind und 6 Plätze im Außenbereich. Wir stellen Ihnen die beheizbaren „Appartements“ von Oktober bis März gegen einen pauschalen Aufpreis zur Verfügung, außerhalb dieser Zeit wird der Wunsch nach Heizung natürlich auch erfüllt.

Um es wohnlicher zu gestalten und dem Hund den Geruch von Heimat zu belassen, empfiehlt es sich, eine (nicht frisch gewaschene) Decke oder sein Körbchen mitzubringen. Das Lieblingsspielzeug sollte auch nicht fehlen.

Wir benötigen unbedingt den Impfpass, in dem Impfschutz gegen Tollwut, Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Zwingerhusten bescheinigt sein muss. Zudem muss Ihr Hund z.B. mit Nobivac BbPi gegen Bordetella Bronchiseptica immunisiert sein.  Natürlich sollte Ihr Hund gesund, entwurmt und frei von Parasiten sein. Tritt während des Aufenthaltes eine Erkrankung ein, sorgen wir für sofortige tierärztliche Behandlung. Sollte Ihre Hündin läufig sein oder voraussichtlich während des Aufenthaltes läufig werden, müssen wir darüber unbedingt rechtzeitig informiert werden. Den entstehenden Mehraufwand an Betreuung werden wir Ihnen entsprechend unserer Preisliste zusätzlich in Rechnung stellen. Für die Folgen eines Deckaktes bei nicht bekannter oder nicht entdeckter Läufigkeit kommen wir nicht auf! Eine Haftpflichtversicherung für Ihren Hund benötigen Sie insbesondere im Alltag, natürlich auch bei einem Aufenthalt in der Hundepension.

In unserer Pension haben die Hunde die Möglichkeit, stundenlang gemeinsam in großen Freiläufen herumzutollen, sofern sie verträglich sind. Hierzu bitten wir um Ihr Einverständnis, machen aber darauf aufmerksam, dass der Pflegezustand bei schlechtem Wetter entsprechend sein kann. Eine Grundpflege ist für uns selbstverständlich, Sie haben aber auch die Möglichkeit, eine weitergehende Abschlusspflege gegen Entgelt zu vereinbaren, auf Wunsch kommt auch die Hundefriseuse ins Haus.

Trotz größter Sorgfalt bei der Auswahl der spielenden Hunde kann es immer zu Verletzungen kommen. Ist in der Anmeldung Ihre Zustimmung zum gemeinsamen Spiel im Freilauf gegeben bzw. kein Hinweis auf „Ausgräber“ oder „Kletterer“, kommen wir für die Folgen, die sich daraus ergeben, nicht auf. Ist Ihr Hund während des Aufenthaltes behandlungsbedürftig, werden wir ihn nach Anweisung Ihres Tierarztes entsprechend unserer Möglichkeiten versorgen. Auch besondere Betreuung, zubereiten spezieller Nahrung etc., werden wir gern für Sie erledigen. Die Kosten für den besonderen Betreuungsaufwand entnehmen Sie bitte unserer Liste für Wahlleistungen.

Die Pensionskosten betragen im beheizbaren Haus vom 01.04. bis 30.09.   € 16.- am Tag

                                                                                        vom 01.10. bis 31.03.   € 20.- am Tag

im unbeheizten Bereich und Außenzwingern            ganzjährig                    € 16.- am Tag

und beinhalten Unterkunft, Verpflegung, eine Grundpflege und die MWSt.    (Stand:03.01.2020)

                                       Wir berechnen jeden Tag der Anwesenheit

Für die Unterbringung von mehreren Hunden oder für Langzeitaufenthalte bieten wir Ihnen spezielle Konditionen an, bitte sprechen Sie uns an. Sollten wir uns noch nicht kennen, erwarten wir bei Abgabe Ihres Hundes eine Anzahlung von etwa der Hälfte der Pensionskosten, der Restbetrag ist bei Abholung fällig.

Stammkunden unserer Pension zahlen die Pensionskosten entweder bei Abholung bar oder haben die Kosten auf unser untenstehendes Konto bereits überwiesen. Sollte die Überweisung verspätet eingehen, behalten wir uns für künftige Aufenthalte Barzahlung bei Abholung vor.

Bitte buchen Sie Ihren Platz rechtzeitig, damit wir auch in Ferienzeiten einen Platz für Ihren Hund zur Verfügung haben.

 Bis 30 Tage vor Ihrem Termin können Sie den Platz kostenfrei stornieren, bei Absage ab 29. Tag bis zum 15. Tag werden 50% der Kosten berechnet, vom 14. Tag bis zum 8. Tag 80% der Kosten. Ab dem 7. Tag vor Beginn wird die volle Gebühr berechnet, ebenso bei vorzeitiger Abholung. Sie können selbstverständlich kostenfrei einen Ersatzteilnehmer benennen. Können wir den Platz wieder belegen, stellen wir Ihnen lediglich eine Aufwandspauschale von 20% der Kosten in Rechnung.

Wir hoffen, mit diesen Ausführungen dazu beizutragen, dass der Ablauf reibungslos vonstatten geht und wir uns alle nach einem „Abenteuerurlaub“ Ihres Hundes irgendwann einmal wiedersehen, vielleicht auch zu einer Ausbildung oder zum Hundespiel?

Zum Abschluss noch ein Wort in eigener Sache: Der Wesenitzweg sollte möglichst lange in einem guten Zustand bleiben und ist zum Teil auch sehr unübersichtlich. Bitte passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Gegebenheiten an.

         Wir empfehlen auf diesen nur 500 Metern Strecke maximal 30 Km/h – Danke!

 

Ihr Team des HundeErlebnisPark